Wiederaufnahme des Trainings

Auszug : Corona: Informationen und Dokumente – Stand: 04.06.2021, 11:57 Uhr: Tanzsportverband Baden-Württemberg e.V. (tbw.de)

Öffnungsschritt 2 (7-Tage-Inzidenz sinkt in den folgenden 14 Tagen nach der 1. Öffnungsstufe weiter):

Es gelten die „Drei G“: Zutritt für die Sportstätten ist generell nur nach Vorlage eines Test-, Impf- oder Genesenennachweises zulässig.

  • Kontaktarmer Freizeit- und Amateursport auf Sportanlagen und Sportstätten im Freien und geschlossenen Räumen ist wieder erlaubt. Die Personenzahl ist dabei zu begrenzen auf 1 Person pro 20 Quadratmeter der für den Publikumsverkehr vorgesehenen Fläche begrenzt. 
  • Auf Sportanlagen und Sportstätten im Freien ist kontaktarmer Freizeit- und Amateursport in Gruppen von bis zu 20 Personen erlaubt.
  • Auf Sportanlagen und Sportstätten in geschlossenen Räumen können Veranstaltungen des Spitzen- und Profisports und des kontaktarmen Amateursports bis maximal 100 Zuschauer:innen durchgeführt werden (außen sind 250 Zuschauer:innen möglich). Dabei ist das Abstandsgebot zu beachten.
  • Ansonsten sind Sportstätten für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen.

=> Test- und Hygienekonzept ist notwendig (bedeutet z.B. tagesaktueller Coronatest, Hygienemaßnahmen vor Ort sowie Kontaktdokumentation)

Sieg für Milena Lieb und Gladys Ferina

DTV-Tanz des Jahres: International Dynamite

Die sechs Finalvorschläge für den DTV-Tanz des Jahres 2021 haben offensichtlich den Breitensportnerv voll getroffen. Knapp 2000 Interessierte haben sich an dem Onlinevoting beteiligt.

Mit 574 der abgegebenen Stimmen gewinnt der Vorschlag Nummer 5 von Milena Lieb und Gladys Ferina. Mit ihrer Choreographie zu Dynamite von BTS ertanzte sich das Duo vom Tanzsportzentrum Calw den Sieg.

Neue Corona-Verordnung, ab 14. Mai

Öffnungsschritt 1 (7-Tage-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unter 100):

Es gelten die „Drei G“: Zutritt für die Sportstätten ist generell nur nach Vorlage eines Test-, Impf- oder Genesenen Nachweises zulässig.

  • Sportstätten in geschlossenen Räumen dürfen gleichzeitig nur mit maximal fünf Personen aus maximal zwei Haushalten besucht werden. Kinder der beiden Haushalte bis einschließlich 13 Jahre werden dabei nicht mitgezählt. Paare, die nicht zusammenleben (“Liebespaare”), zählen als ein Haushalt.
  • Auf Sportanlagen und Sportstätten im Freien ist kontaktarmer Freizeit- und Amateursport in Gruppen von bis zu 20 Personen erlaubt.
  • Auf Sportanlagen und Sportstätten im Freien können Veranstaltungen des Spitzen- und Profisports bis maximal 100 Besucher:innen durchgeführt werden. Dabei ist das Abstandsgebot zu beachten.
  • Ansonsten sind Sportstätten für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen.

=> Test- und Hygienekonzept ist notwendig (bedeutet z.B. tagesaktueller Coronatest, Hygienemaßnahmen vor Ort sowie Kontaktdokumentation)

Corona: Informationen und Dokumente – Stand: 17.05.2021, 07:00 Uhr: Tanzsportverband Baden-Württemberg e.V. (tbw.de)

Osterlauf

….da wir nicht tanzen dürfen, laufe ich für meinen Tanzverein TSZ-Calw….