Erfolg in Speyer

Beim Turnier um den Speyerer Orchideenpokal ging es am Wochenende 10./11. Februar in eine neue Runde. Mit den Sonderklassen „Masters in den Standardtänzen“ und „Hauptgruppe in den Lateinamerikanischen Tänzen“ war Tanzsport auf höchstem Niveau angesagt. Für Helen Rexer und Noah Berg vom Tanzsportzentrum Calw e.V., die bis letztes Jahr in der Jugendgruppe tanzten, war es das erste Turnier in der Hauptgruppe. In der C-Klasse Latein gingen zehn Paare ins Rennen. Helen und Noah qualifizierten sich für das Finale. Kompetent und souverän sicherte sich das junge Paar den 3. Platz und landete somit ein weiteres Mal auf dem Podest.

Einmal tanzen wie die Stars

Diesen Wunsch konnten sich die Nachwuchstänzerinnen des Tanzsportzentrums Calw e.V. am Sonntag, 4. Februar, einen Nachmittag lang erfüllen. Zu einem großartigen Workshop war der Stuttgarter Hip-Hop-Choreograph Roy Douan zu Gast. Er arbeitet u.a. mit berühmten Künstlern wie Craig David zusammen. Roy Douan zeigte den motivierten Tänzerinnen, wie man coole Moves ausführen und Hip-Hop-Choreografien einstudieren kann. Den Anfang des Workshops machten die Kids bis 13 Jahre, gefolgt von den Juniors. Die Contestgruppe „Intension“ bestritt den dritten Teil des Nachmittags. Die Erfahrungen dieses Workshops gaben den jungen Tänzerinnen mit Sicherheit Impulse für ihre zukünftige Trainingsarbeit.

Info + Anmeldung :

Workshop mit Roy Douan

am Sonntag 04.02 findet ein Hip Hop Workshop statt.

ab 16.00-17.00 Uhr bis 13 Jahren ab 17.00-18.30 Uhr ab 14 Jahren

Wer Interesse hat, kann sich noch anmelden: