previous arrow
next arrow
Slider

Wiederaufnahme des Trainings

Vorausichtlich ist die Wiederaufnahme des Trainings, unter starken Einschränkungen, ab Pfingsten möglich.

Auszug der TBW-Bekanntgabe:

Die Corona-Pandemie hat uns alle hart getroffen. Der Betrieb in unseren Vereinen musste total eingestellt werden. Alle Tanzsportturniere bis Ende August mussten abgesagt werden. […] Sportaktivitäten können bald wieder angeboten werden, wobei klar ist, dass „Wiederaufnahme des
Sportbetriebs“ unter derzeitigen Bedingungen bedeutet, dass Sie sich in Ihren Vereinen von bisher
Bekanntem und Bewährtem teilweise abwenden müssen.

vollständige Bekanntgabe lesen…

DTV Präsidentin Heidi Estler äußert sich zur aktuellen Situation:

Momentan geht es durch die Sportverbände und Landessportverbände, dass eine sukzessive Aufnahme des Sportbetriebs in den Ländern erwünscht ist und gefordert wird. Eine verantwortungsvoll gestaltete und schrittweise Öffnung der Sportanlagen im Zusammenspiel mit den regionalen Behörden ist Ziel der Aktionen.

Der DOSB hat die Spitzenverbände – auch Tanzsport Deutschland – um Mitarbeit gebeten. Gewünscht wurde die verbandsspezifische Darstellung von möglichen Übergangsregeln für die jeweilige Sportart. Das Präsidium hat in Zusammenarbeit mit unseren Fachverbänden und der Geschäftsstelle ein Papier erarbeitet, das am 23.04.2020 termingerecht (sehr kurze Fristsetzung) an den DOSB geschickt wurde. Das Dokument steht in der Anlage zum Download bereit.

Trainingsaussetzung

Liebe Tänzerinnen und Tänzer, liebe Eltern,

wir möchten Euch hiermit informieren, dass von Bund und Ländern am 15.04.2020 beschlossen wurde, dass die Sportvereine vorerst weiterhin geschlossen bleiben müssen. Die Regierung wird nun 14-tägig prüfen, welche Dienstleistungen/Vereine nach und nach öffnen dürfen. Sobald uns ein Eröffnungsdatum vorliegt, werden wir Euch natürlich umgehend informieren.

Tango-Argentino Workshop

Mit den neuen Räumlichkeiten bei MC Shape in Althengstett, nutzt das Tanzsportzentrum Calw die großzügigen Räume für weitere interessante Workshops. Am Sonntag den 02.02. fand ein mit 10 Paaren aus allen Tanzklassen gemischter, gut besuchter Workshop zum Thema Tango Argentino statt. Die Leitung hatte die erfahrene Tangotänzerin Judita Zapatero aus Stuttgart die dort eine erfolgreiche Tangotanzschule „Tangosalon“   betreibt. Ziel des Workshops war neben der Grundtechnik auch die Philosophie und die Kultur des TA, aber auch die Differenz zum klassischen Tango, wie er auf Standard Turnieren gezeigt wird, zu verstehen. Der Workshop fand durch alle unterschiedlichen Leistungsklassen großen Anklang .