Sonstiges

Neue Corona-Verordnung

Aktuell: Erläuterung zur aktuellen Corona-Verordnung ab 08.03.2021 – Kontakt erlaubt bei Tanzen

11.03.2021: KÖRPERKONTAKT IST KONTAKTARM BEIM TANZEN

Die Bemühungen und die über die Monate entwickelten Kontakte haben Früchte getragen: Das gemeinsame Tanzen von Paaren ist erlaubt, obwohl die Sportart mit Körperkontakt durchgeführt wird.

In der neuesten Kommentierung von heute Abend, 11. März 2021, wird in den FAQ zur Corona Verordnung nun zugunsten des Tanzsports erläutert:

“Für Tanzschulen, Ballettschulen und ähnliche Einrichtungen gelten die Regelungen für den Betrieb von Sportanlagen und Sportstätten. Demnach bleiben sie für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen. Kontaktarmes Training mit maximal fünf Personen aus nicht mehr als zwei Haushalten ist gestattet. Die Kinder der beiden Haushalte bis einschließlich 14 Jahre zählen nicht dazu. Paare, die nicht zusammenleben, gelten als ein Haushalt.

Die Sportausübung ist dann kontaktarm, wenn sie grundsätzlich ohne Körperkontakt durchgeführt wird, ein kurzfristiger Kontakt jedoch nicht gänzlich ausgeschlossen werden kann. Das gemeinsame Tanzen von Paaren ist allerdings erlaubt. Hierdurch ist es möglich, dass ein Paar Tanzunterricht erhält.

Die Nutzung von Umkleiden, sanitären Anlagen und anderen Aufenthaltsräumen oder Gemeinschaftseinrichtungen ist in keinem Fall gestattet. Ausgenommen hiervon ist die Einzelnutzung von Toiletten. Die Toiletten dürfen jedoch nicht geteilt werden. Es muss ausgeschlossen werden, dass Personen, die nicht gemeinsam sportlich aktiv sind, sich begegnen.”

Einladung zur Mitgliederversammlung

Liebe Clubmitglieder,

zur ordentlichen Mitgliederversammlung laden wir Sie herzlich ein

Montag 19. April 2021 um 20 Uhr

Aufgrund der aktuellen Situation und in Anlehnung an gesetzliche Sonderregelungen, finden die Versammlung dieses Mal „virtuell“ statt!
Eine Anmeldung zur Teilnahme ist zwingend erforderlich und sollte bis spätestens 18.4.2021 erfolgt sein.
Anmeldung bitte an .
Angemeldete Mitglieder erhalten dann spätestens 3 Stunden vor Beginn der MHV einen Link zur Teilnahme, verbunden mit ergänzendem Informationsmaterial zur Versammlung.

Online Training

Wir bieten Online Training in verschiedenen Gruppen an.

Bei Interesse: oder 07052/1396

Auszug: Allgemeinverfügung vom Landkreis Calw ab 9.12

zur Umsetzung der Hotspot-Strategie des Landes Baden-Württemberg mit dem
Ziel der Eindämmung von Übertragungen des Corona-Virus (Sars-CoV-2).
Der Landkreis Calw erlässt gemäß §§ 28 Abs. 1, 28a Abs. 1 und 2 des
Infektionsschutzgesetzes (lfSG) in Verbindung mit § 20 Abs. 3 der Verordnung der
Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des
Virus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung – CoronaVO), in Verbindung mit § 1 Abs. 6a
der Verordnung des Sozialministeriums über Zuständigkeiten nach dem
Infektionsschutzgesetz, Baden­ Württemberg (lfSGZustV BW) und § 35 Satz 2 des
Landesverwaltungsverfahrensgesetzes (LVwVfG) für das Gebiet des Landkreises Calw
folgende Allgemeinverfügung: