Verschärfung der Corona Regeln ab 01.12.2020

Die neuen Corona Regeln sind ja nun in Kraft.
Was bedeutet dies für die Ausübung von Sport und oder Individualsport. Die bisherigen Regelungen für die Ausnahmen im Sportbetrieb sind nicht betroffen. Weiterhin gelten die Ausnahmen: Sport alleine, zu zweit oder mit Angehörigen des eigenen Haushalts. (Siehe Internetseite des Landes B.-W.)

Für uns im TSZ:
Training mit Trainer ist nur für Kaderpaare erlaubt. Das bedeutet Domi und Alex können zusammen oder mit Trainer trainieren. Maximal 3 Personen.

Für alle anderen gilt dies nicht!!!!!!

Personal-Training und Individualsport: Maximal 2 Personen
Privatstunde mit Trainer ist erlaubt, aber nur eine Person und Trainer.
Sollte ein Tanzpaar eine Privatstunde nehmen, darf also immer nur ein Partner mit dem Trainer im Raum sein. Auf keinen Fall dürfen sich drei Personen, auch nicht kurzzeitig, im Raum aufhalten.
Z.B.: Die erste Stunde trainiert die Frau und in der zweiten der Mann, jeweils alleine mit dem Trainer.
Hier ist zu beachten, dass der jeweils Wartende sich nicht mal als Zuschauer im gleichen Raum aufhalten darf. Bei uns schon grenzwertig wäre der Aufenthalt im Vorbau.
Besser dann im Auto warten.

Selbstverständlich sind von den Trainierenden die Hygienevorschriften und unser Hygienekonzept im TSZ strengstens zu beachten. Hier sind die Trainer oder Individualsportler selbst in der Verantwortung.
Kinder und Jugendliche dürfen nur mit einem Erwachsenen im TSZ trainieren, welcher dann auch für die Einhaltung der Corona-Regeln verantwortlich ist.

Sollte es Terminüberschneidungen geben ist mit dem Sportwart Rücksprache zu nehmen.

Die Corona-Erklärung des TSZ ist vor dem ersten Training auszufüllen. Danach reicht der Eintrag im Anwesenheitsbuch welches im TSZ ausliegt.
Bei Nichteinhaltung oder groben Verstößen ist eine Untersagung, der weiteren Nutzung, durch den Vorstand möglich.

Liebe Grüße

Wolfgang Franz
Corona Beauftragter und kommissarischer 2. Vorstand TSZ Calw